Wenn jemand Gesundheit sucht,

frage er erst,

ob er bereit sei,

künftighin die Ursachen der Krankheit zu meiden,

erst dann darfst du ihm helfen.

Sokrates  

Was ist Energetisches Heilen?        

Energetisches Heilen ist eine der ältesten und natürlichsten Behandlungsmethoden. Schon seit Urzeiten werden mit den verschiedensten Formen der Energieübertragung Krankheiten behandelt.

Ich arbeite mit uralten Techniken des Handauflegens, der Gebetsheilung, der Chakren- und Aura-Arbeit. Auch Traumata, alte Verhaltensmuster, Seelenverträge oder negative Glaubenssätze können mit den Techniken des Geistigen Heilens abgelöst werden.

Unverzichtbar dabei ist die Kraft der Liebe, die liebevolle Hinwendung. Sie ist und bleibt die stärkste Kraft. Heilen ist immer Liebe.

 

Alles im Universum ist Energie und Schwingung

 

In der Physik geht man davon aus, dass Materie verdichtete Energie ist und Energie abstrahlt. Auch der Mensch besteht aus Energie und Schwingung, Licht und Information. Wir sind als ganzheitliche Wesen Teil eines energetischen Feldes, verbunden mit allem.
Gerät diese Lebensenergie aus dem Gleichgewicht oder fehlt sie, werden wir krank. Zuallererst erkrankt das Bewusstsein. Emotionen sind feinstoffliche Energien. Wir haben gelernt, vor allem die unangenehmen Emotionen wie Angst, Wut, Neid, Eifersucht etc. abzulehnen, zu verdrängen. Nur so können sie nicht aus dem Körper raus und verdichten sich. Das Symptom steht meist am Ende eines Weges, der oft schon sehr lange dauert. Selten schlägt der Schmerz aus heiterem Himmel ein.    

Ich verstehe Seele, Geist und Körper als ein einheitliches System. Und jedes Symptom – egal auf welcher Ebene - ist immer ein Hilferuf, dass etwas fehlt oder zu viel ist. Mit meinen Händen „sehe“ ich, welche Bereiche Über- oder Unterfunktion – sprich zu viel oder zu wenig Energie - haben oder gereinigt bzw. energetisiert werden müssen.

Symptome sind also Signale, etwas im Leben zu verändern. Daher fahnden wir in unserer Prozessarbeit nach den Ursprüngen ihres Beschwerdebildes. Ich arbeite nicht symptomorientiert.

  

 

"Geh Du vor ..." sagte die Seele zum Körper,
"... auf mich hört er nicht, vielleicht hört er auf Dich." 

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben",
sagte der Körper zur Seele. 

 Ulrich Schaffer

 

 

Heilung erfordert Veränderung 

 

Energetisches Heilen kann den Fluss der gestörten Energien aktivieren und  ins Gleichgewicht bringen. Vor allem werden die Selbstheilungskräfte wieder hochgefahren. Nicht ich selbst heile. Nur mit Hilfe göttlicher bzw. universeller Heilenergie kann ich die richtigen Impulse lenken und platzieren. 

Heilung ist immer Selbstheilung. Es geschieht immer so viel, wie Sie bereit sind, mitzuarbeiten und zuzulassen. Annehmen und etwas Gutes daraus machen können nur Sie selbst. Und manchmal „brauchen“ Sie das Symptom auch noch etwas länger, um die nächsten Entwicklungsschritte zu gehen.  

Ich begleite diesen Weg immer in Achtung Ihrer Eigenverantwortung. Heil werden braucht immer ihre ganz eigene, individuelle Zeit.